Zwillinge gleichzeitig tragen (Tandemtragen)

Bereits Anfang November war ich bei dieser tollen Mama, die Ihre beiden Zwillingsjungs gern beide gleichzeitig tragen möchte und auch darauf angewiesen ist, um Ihren Alltag mit den beiden kleinen Wundern und ihrer 1,5jährigen Tochter zu meistern. Zum Zeitpunkt meiner Beratung waren die beiden ca. 9 Wochen alt. Ich habe ….weiter lesen

Termine für 2020 sind DA :D

Juhu und ein Hallöchen an euch alle, ich wünsche euch als Erstes ein frohes und gesundes neues Jahr, ich hoffe ihr seid alle gut angekommen. Ich begrüße all die neuen Erdenbürger und freue mich auf ganz tolle Termine, Treffen und Bereicherung für und vor allem mit euch. Ich habe etwas ….weiter lesen

langsames Erwachen aus dem Winterschlaf

Hallo meine lieben Tragewütigen und Trageinteressierten, es ist viel passiert, unser 3. Wunder ist (schon) 5 Monate alt und es hat sich ein „Alltag“ eingespielt. Unsere Kinder verzaubern mich jeden Tag und ohne das Tragen im Tuch oder der Tragehilfe würde ich verschiedene Situationen schwerer meistern können. Langsam werde ich ….weiter lesen

Noch KEINE Beratungen!

Hallo meine Lieben, ich freue mich sehr, dass ihr euch für das Tragen interessiert.  Momentan befinde ich mich im Wochenbett mit unserem dritten Kind. Leider ist einer unserer Zwillingsjungs nach seiner Geburt verstorben, dennoch geht es uns gut und ich genieße das Tragen mit unserem kleinsten Familienmitglied. Wir tragen noch ….weiter lesen

Die Doppelberatung / Themennachmittage

Letzte Woche hatte ich eine sehr spannende Erfahrung. Ich durfte eine Doppelberatung in Schönebeck/Elbe machen. Es war ordentlich etwas los. Auf mich warteten diesmal 2 Babies, 2 tragewillige Mamas und 2 interessierte Papas. Und was soll ich sagen, die Hausherrin hatte sogar für kleine Snacks gesorgt <3. Es war alles in ….weiter lesen

Das Glitzern der Mamas

Ich habe es schon ein paar mal erwähnt, Muttis glitzern!!Sie glitzern wenn ihr Kind, in Ihrem gewählten Tragesystem, das erste mal friedlich einschläft. Es ist etwas ganz besonderes, was man eigentlich nicht beschreiben kann, aber der ein oder andere Papa hat es schon gesehen. Es ist eine Mischung aus Stolz, ….weiter lesen